Leipziger Triathlon

Aktuelles vom Leipziger Triathlon

Swim & Run / Lipsiade / Sonnenwendschwimmen
Di 26. April 2016

Swim & Run / Lipsiade / Sonnenwendschwimmen

Es wird sicher etwas wärmer sein, wenn die beiden Erstplatzierten vom „40. Leipzig Marathon“ auch bei unserem „ 33. Leipziger Triathlon “ an den Start gehen. Unsere Startliste ist gut gefüllt, gut einseh- und sortier bar. Bitte prüft diese auf evtl. fehlerhafte Angaben.

Da wir in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft der Ärzte/Apotheker ausrichten, blocken wir dafür ein jeweiliges 100er Starterkontingent. Falls dieses nicht voll ausgeschöpft wird, haben wir am Veranstaltungswochenende noch Restplätze. Diese werden Samstag, den 23. Juli 2016 ab 12:00 Uhr vergeben! Wir führen aber keine Warteliste!

Für die inzwischen beliebte Firmenstaffel besteht kein Starterlimit und es kann jederzeit gemeldet werden.

Der Auftakt zu unserer Triathlon Saison erfolgt mit dem „ Lipsiade Triathlon “ für alle Kinder und Jugendlichen am Freitag, den 10. Juni 2016 im Freibad Kleinzschocher.

Zur Formüberprüfung und Schwimmzeitenmessung über 750 m , 1500 m und 3000 m veranstalten wir ein „ Sonnenwendschwimmen “ Freitag, den 17. Juni 2016.

Vier Wochen vor unserem großen Triathlon gibt es den Vor-Test beim „ Swim & Run “ am Kulkwitzer See am Samstag, den 25. Juni 2016.

Rekordkulisse am Fockeberg - Mit 428 Athleten startete die Jubiläumsausgabe des 50. Fockeberglaufes
Sa 5. März 2016

Rekordkulisse am Fockeberg - Mit 428 Athleten startete die Jubiläumsausgabe des 50. Fockeberglaufes

Der kürzlich verstorbene Urvater dieses Laufes Willy Ehrler hätte sich sehr gefreut. Ihm zu Ehren legten alle Teilnehmer vor dem Start eine Schweigeminute ein.

Bei guten äußeren Bedingungen, toller Stimmung und einiger Prominenz am Start toppte das Starterfeld alles bisher da gewesene!

Den Bergpreis erstürmte in 2:25 Martin Weisbrich, welcher dann im Fitnesslauf Zweiter wurde.
Beim Hauptlauf über 12 Kilometer siegte überlegen mit knapp 4min Vorsprung Maik Willbrandt (BMW-DHfK Leipzig) in 43:09. Tino Meyer wurde Zweiter vor Benjamin Lindner.
Bei den Frauen stand (mal wieder) Kathrin Bogen ganz oben auf dem Treppchen. Sie siegte in 51:20 vor Nici Palm und Sandra Schuberth.
Max Roßbach gewann den Fitnesslauf in 22:50, bei den Frauen siegte Nancy Lamkewitz in 29:34.

Als gern gesehene Gäste liefen der 800m Olympiasieger von Sydney Nils Schumann und Canadier Weltmeister Stefan Holtz in den Frühling.

alle Ergebnisse (mit Urkundendruck)
Impressionen
Alle Bilder als Download oder Fotoabzug

  Top3 Hauptlauf (12km) Top3 Fitnesslauf (6km)
  Männer Männer
    MaikWillbrandt 00:43:09     Max Roßbach 00:22:50
    Tino Meyer 00:47:36     Martin Weisbrich 00:24:10
    Benjamin Lindner 00:48:03     Jens Müller 00:24:14
               
  Frauen Frauen
    Kathrin Bogen 00:51:20     Nancy Lamkewitz 00:29:34
    Nici Palm 00:52:50     Corinna Müller 00:30:17
    Sandra Schuberth 00:53:08     Ardis Luda 00:31:04

Schöne Aufnahmen von Silvio

50. Fockeberglauf am 5. März 2016
Fr 12. Februar 2016

50. Fockeberglauf am 5. März 2016

Am 5. März startet unsere Wettkampfsaison mit dem 50. Fockeberglauf.
Der Kultlauf startet wie gehabt 10:00 Uhr.

Schnelle Anmeldung über unsere Online-Voranmeldung (bis 04.03.16 - 23:00 möglich)

Für die schnelle Vor-Ort-Anmeldung zum 50. Fockeberglauf gibt es ab sofort die Möglichkeit, euch unverbindlich voranzumelden.
Tragt euch dazu bitte in das Anmelde-Formular ein und ihr erhaltet einen Voranmelde-Code zum Ausdrucken und per E-Mail zugesandt. Den Voranmelde-Code dann einfach bei der Anmeldung am Wettkampftag dem Anmeldeteam nennen.
Hier gehts zur Online-Voranmeldung (die endet am Freitag, den 04.03.16 - 23:00).

Schnelle Anmeldung auch per DTU-Startpass möglich
Wer sich nicht vorangemeldet hat, kann sich auch mit seinem DTU-Startpass unten am Berg fix anmelden. Das gilt für alle die sich bis zum 04.03.2016 für den Olympischen Triathlon (Lizenzwelle) mit gültiger Startpassnummer registriert haben.


Anmeldung und Startnummernausgabe wie gehabt
von 8.00 Uhr bis 9.45 Uhr. Nur vor Ort!
Start über beide Distanzen 10 Uhr.

Ergebnisse ab 12:00 Uhr online!

Neben dem "Bergpreis" für die erste Bergankunft gibt es unten im Tal wieder den Kuchenbasar mit frischem Kaffee und selbstgemachten leckeren Backwaren.

Zur Infoseite
Ergebnisse Top 20
Ergebnisse Top 3
Fotos

 

 

Wilfried Ehrler gestorben - Wir trauern um einen guten Sportsmann und unser Ehrenmitglied
Mo 8. Februar 2016

Wilfried Ehrler gestorben - Wir trauern um einen guten Sportsmann und unser Ehrenmitglied

Dr. Wilfried Ehrler, geboren am 20. Mai 1929, war einer der Gründungsväter des Triathlonsports in der DDR. Er war Hochschuldozent an der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK) und befasste sich u.a. mit den Freizeit- und Breitensportbewegungen “Meilensammeln” und “Trimm-Dich-Herz”.

Daraus entstand der erste “Leipziger Triathlon” am Kulkwitzer See.  
Bei der Premiere 1984 gingen sage und schreibe 352 Sportler an den Start - der Durchbruch des Triathlons in der DDR!

Die immer bekannter werdende Veranstaltung wurde unter der Leitung von Willy von 1984 bis 2004 ohne eine einzige Unterbrechung jährlich veranstaltet. Er umschiffte dabei alle sportpolitischen Klippen, sogar über drei verschiedene Währungen hinweg.

An der Verbreitung des Triathlon´s in Deutschland hatte Willy einen riesigen Anteil, bis hin zur Verbandsgründung und dem Zusammenschluss zur DTU.

Er war 1990 Gründungsmitglied des Leipziger Triathlon e.V., dessen erster Vorsitzender er auch viele Jahr war. 2004 übergab er seinen Vorsitz und freute sich seit dem an dem weiteren Gedeihen seines Triathlon´s.

Gesundheitlich angeschlagen verlebte Willy seine letzten Jahre in einem Stift in Leipzig.

Willy Ehrler starb am 2. Februar 2016.

Profiathlet und Leipziger Lokalmatador Per Bittner startet auch beim 33. Leipziger Triathlon
Do 28. Januar 2016

Profiathlet und Leipziger Lokalmatador Per Bittner startet auch beim 33. Leipziger Triathlon

Per geht nach seinem beeindruckenden Sieg im Vorjahr mit Startnummer Eins ins Rennen.
Bei seinem Heimrennen ist dies der neunte Anlauf und wäre dann Siegnummer DREI.
Per startet diesmal für das IBH Pro Triathlon Team/ Füchse Osterburg.

Wir freuen uns drauf!