Leipziger Triathlon

Aktuelles vom Leipziger Triathlon

Ausgelassene Stimmung beim
Di 10. Mai 2011

Ausgelassene Stimmung beim "2. Leipziger Triathlon Schwimmfest"

In der sonnengefluteten Uni-Schwimmhalle veranstaltete der Leipziger Triathlon sein zweites Schwimmfest.
Mittelpunkt waren die Vorläufe im Ausscheidungsschwimmen über 50 Meter Freistil. Der Modus im "Ausscheidungsschwimmen" wurde manchen erst spät bewusst. Da immer der "Letzte" ausschied, nützte mancher Supersprint am Anfang nicht viel. Nach fünf Vorläufen standen die acht Finalisten über 100 Meter Freistil fest. Hier waren auch die Neoprenanzüge wie beim Triathlon erlaubt.
Ausgiebiges Testschwimmen der neuesten ZeroD Modellen machte der extra aus Österreich angereiste Stefan Tesar möglich. ZeroD hat es geschafft die bis dato besten Anzüge noch einmal zu toppen! Unter anderem bringt eine neue Nahtstruktur die gewünschte Flexibilität bei hoher Robustheit der sehr weichen Anzüge.
So ausgestattet entwickelte sich das 100 Meter Finale zu einem spannenden und sehr schnellen Wettbewerb.
Sieger und die Minutenmarke knachte Bastain Dobrowald in 58:75. Der zweite Platz ging an Michael Rode in 1:00:25 und dritter wurde der aus Chemnitz angereiste Ronny Dietz in 1:00:68.
Bastian Dobrowald gewann damit die ausgelobte "Wildcard" für den Triathlon am 24. Juli 2011. Da er im Vorjahr dort siebenter wurde, startet er mit Startnummer 7 und trifft wieder auf Ronny Dietz, der seinen Sachsenmeistertitel verteidigen möchte - diesmal über alle drei Disziplinen.

Hervorragend angenommen wurde das Techniktraining von unseren Trainern Julia Petzka und Matthias Jackisch. Die beiden gaben eine Schwimmstunde zum Kraulschwimmen. Wer mehr möchte kann sich gern melden.

Tolle Fotos von unseren beiden Fotografen gibt es hier

Leipziger Triathlon Schwimmfest am 8. Mai 2011
Mi 4. Mai 2011

Leipziger Triathlon Schwimmfest am 8. Mai 2011

Am Sonntag , den 8. Mai 2011, von 14.00–16.00 Uhr in der Schwimmhalle Mainzer Straße 2, 04109 Leipzig

Neben speziellem Techniktraining (45min. mit Matthias) und praktischer Trainingssteuerung wollen wir einen Schwimmwettbewerb in Form eines Ausscheidungsschwimmes durchführen!

In einem Lauf starten 8 Schwimmer über 6 x 50m -in Badehose,-anzug, Schwimmeinteiler, Neoprenanzug - alles erlaubt, was beim Triathlon auch geht!
Nach jeweils 50 Metern scheidet der Letzte aus, so dass zum Schluß noch zwei übrig sind. Je nach Meldestand gibt`s dann 5,6 oder 10 Läufe. Zum Schluß starten die besten zwei von jedem Lauf über 100m mit Zeitnahme und vielleicht auch noch die ausgeschiedenen unter sich.

Weiterhin wird unser empfohlener Neoprenpartner ZeroD einen Materialtest (Neoprenanzüge und  Triathlonanzüge) möglich machen.

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des Leipziger Triathlon e.V. und seine Freunde auf 100 Personen begrenzt. Deshalb wird um Voranmeldung gebeten. Bei erreichter Teilnehmerzahl wird die Anmeldung geschlossen.

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung

BMX Contest 2011 - Fotos und Ergebnisse
So 17. April 2011

BMX Contest 2011 - Fotos und Ergebnisse

Wie die letzten Jahre - Super fette Veranstaltung und bestes Wetter!

Fotos erster Schwung

hier gibts noch mehr coole Bilder

zu den Ergebnissen

BMX Contest 2011- 16.04.2011
Mo 11. April 2011

BMX Contest 2011- 16.04.2011

Am kommenden Samstag, den den 16. April 2011 steigt der 4. BMX Contest in Grünau.
Anmeldung nur vor Ort ab 12:00 Uhr

Weitere Infos unter
http://www.leipziger-triathlon.de/bmx-contest/




Fotos und Videos von 2010
Fotos Teil 1
Fotos Teil 2
ein toller Film von der LVZ
zu den Ergebnissen

Der Jubilumslauf
Sa 5. März 2011

Der Jubiläumslauf "40 mal Fockeberg" toppte alle bisherigen Läufe

Rekordbeteiligung und endlich mal wieder passendes Wetter zum Jubiläum. Mit einer deutlichen Steigerung auf 209 Teilnehmer startete der 40. Fockeberglauf bei sonnigem Vorfrühlingswetter. Die kühlen Temperaturen sorgten für griffigen und harten Untergrund und die neue Bergprämie brachte die erhoffte Spannung in der ersten Runde. Sebastian Clemen heißt der erste Prämiensieger. Er benötigte 2:45 Minuten für den Aufstieg. Am Ende siegte jedoch erstmalig Karsten Schubert vor dem Veranstaltungs-Vereinsmitglied Thomas Seidel. Bei den Frauen siegte Kathrin Bogen in der nach vielen, vielen Anläufen nun neuen Rekordzeit von 48:39. Damit ist der 11 Jahre alte Rekord bei den Frauen überboten!
Die seit 20 Jahren nicht veränderte Strecke hat sich auch bei über 200 Startern bewährt und wurde zu einer der schönsten Veranstaltungen am Fockeberg.

alle Ergebnisse
Fotos

Der Bergpreis (als 1. oben) geht an Sebastian Clemen (00:02:45)
   
Top3 Hauptlauf (12km) Top3 Fitnesslauf (6km)
Männer Männer
  Karsten Schubert 00:45:41     Stefan Elbinger 00:23:46
  Thomas Seidel 00:46:19     David Gruner 00:24:28
  Martin Krönke 00:47:14     Michael Knabe 00:25:01
             
Frauen Frauen
  Kathrin Bogen 00:48:39     Susann Streller 00:28:25
  Liane Muschler 00:56:31     Isabell Kuhnt 00:28:29
  Yvonne Most 00:56:48     Ulrike Zieger 00:29:50