Leipziger Triathlon

Aktuelles vom Leipziger Triathlon

Auch fŘr 2017 stellen wir wieder ein Team in der Triathlon Regionalliga Ost
Fr 2. Juni 2017

Auch f├╝r 2017 stellen wir wieder ein Team in der Triathlon Regionalliga Ost

Die Regionalliga ist nach der ersten und zweiten Bundesliga die dritthöchste Liga in Deutschland. Zur Region Ost zählen die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Seit etwa drei Jahren bilden Maximilian Breitkreuz, Christoph Klipp, Erik Müller, Alexander Reuschel, Christof Schor, Kenneth Warmuth und Marc Werner den harten Kern des Teams. Für 2017 neu dabei ist Christian Träger.

Uns begeistert an der Regionalliga der Start als Team und die hohe Leistungsdichte bei den Wettkämpfen. Auch hat es einen besonderen Reiz, wenn man seine Konkurrenten kennt, weiß wen man in welcher Disziplin sieht und wer einem manchmal das Leben schwer macht.

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 mit Podiumsplatzierungen für Team und Einzelstarter sowie einem 4. Gesamtplatz freuen wir uns auf eine spannende Saison 2017.

Wettkampftermine
17. Juni 2017 8. Koberbachtal-Triathlon
15. Juli 2017 Havelberg Triathlon
20. August 2017 Muldental Triathlon Grimma
26. August 2017 Erfurt Triathlon
16. September 2017 Cottbus Triathlon

Weitere Informationen www.triathlon-regionalliga.de

Fr 19. Mai 2017

32. Triathlon-Symposium des Triathlon-Verein Deutscher Ärzte und Apotheker e.V.

Im Rahmen des 34. Leipziger Triathlon finden auch dieses Jahr wieder die Deutschen Triathlon Meisterschaften der Ärzte und Apotheker statt - diesmal in der 33. Auflage.

Dazu begleitend veranstaltet der Triathlon-Verein Deutscher Ärzte und Apotheker e.V. am 22.07.2017 das 32. Triathlon-Symposium in den Räumlichkeiten des IAT.

Termin: 22. Juli 2017
Ort: Leipzig, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft, (Marschnerstr. 29)
Offen für: Trainer B + A Leistungssport und Lang-Distanz, Ärzte, Interessierte
UE: Es werden 8 UE zur Lizenzverlängerung für Trainer B und A Leistungssport und Lang-Distanz anerkannt
Teilnahmegebühr: 20 € für Trainer mit DTU-Trainerlizenz
   
Information: Tagungsleitung Prof. Dr. med. Martin Engelhardt & Prof. Dr. Arndt Pfützner
Themen: ​"Pacing im Ausdauersport", "Verbesserung der Schwimmleistung durch Speedsuits und spezielle Wettkampfanzüge" u.v.a.
  Programm
   
Anmeldung: DATAX-GMBH-STBG@t-online.de
Anmeldeschluss: 10.07.2017

 

Mi 10. Mai 2017

AW ist ein neuer Partner des Leipziger Triathlon

Der Leipziger Triathlon bekommt einen weiteren Mosaikstein für seine Veranstaltung. „AW“ sichert und bewacht das Veranstaltungsgelände beim Triathlon. Da die Vorbereitung auf den Sonntagswettkampf schon am Freitag mit Zeltaufstellung und Aufbau des Wechselgartens beginnt, freuen wir uns nun über eine professionelle Sicherung des Geländes.

Die sportliche Verbundenheit mit unserem Triathlon wird „AW“  in der Firmenstaffel zeigen.

 

Fr 14. April 2017

ADAC Fahrsicherheitstraining f├╝r Sportvereine/-verb├Ąnde

Am Montag, den 03.04.2017, hatten wir die Möglichkeit, ein kostenfreies Fahrsicherheitstraining auf der Anlage des ADAC im Gewerbegebiet in Dölzig zu absolvieren.

Unser Vereinsmitglied Ralf Noack war vor Ort.

Die Veranstaltung ging einen ganzen Tag und wurde mit Unterstützung des ADAC Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle, dem Verein concept4sports und der Autovermietung CarlundCarla ermöglicht.

10 Teilnehmer aus verschiedenen Leipziger Vereinen, vorzugsweise aus sogenannten Randsportarten, konnten mit den Fahrzeugen, Kleintransporter, wie oft auch im Verein genutzt, das Verhalten von Mensch und Technik in extremen Situationen kennen lernen.

Tolle Veranstaltung und unbedingt weiter zu empfehlen!

Super Bedingungen beim
Mo 27. M├Ąrz 2017

Super Bedingungen beim "Technik Tripel" am 26.03.2017 in Leipzig

Fast 50 Sportler sind der Einladung vom Leipziger Triathlon und Christian Otto gefolgt und hatten fünf Stunden Spaß am Testen, Ausprobieren, Schwimmen und Lernen. Ein 50 Meter Becken zum Einschwimmen und Schwimmen der neuesten Neoprenmodelle von ARENA, Z3ROD und Zoot brachten erstaunliche Erkenntnisse über die gemessenen 100 Meter Zeiten. Die Mitglieder um Vereins- und Veranstaltungschef Sven Bemmann halfen beim Aussuchen und Anprobieren.
 



Mit Christian Otto ging es in den modernsten Strömungskanal Deutschlands zur Videoanalyse und vielen Schwimmstudien. Bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gab der Schwimm-Coach Tipps, Aufgaben und Lösungen zur Verbesserung mit und ohne Neopren im Kraulschwimmen.
Im großen Becken veranstaltete Julia Petzka eine Lehrstunde zur Körperspannung und Stabilisierung der Wasserlage. Schwimmlehrer und -trainer Bastian Dobrowald leitete Übungen für Freiwasserschwimmen, An – und Umschwimmen einer Boje und gutes Verhalten bei Massenstartschwimmen an.


Beim Technik Talk gab es viele Tipps und Erfahrungen für den Wettkampf und das Training. Es wurde Schwimmen im Wasserschatten und auch das gefahrlose Überschwimmen eines Schwimmkollegen geübt, solange bis alle ausgelastet waren und keiner mehr konnte – zumindest für diesen Tag.
Wer Lust auf mehr hat  www.mein-schwimmcoach.de oder www.radwelt-sport.de
 

Weitere Fotos findet ihr hier